Naturpark Rhön
Die Rhön – Land der offenen Fernen

Ausflugstipps in der Rhön

Bad Königshofen liegt am Rande des Naturparks Rhön im Herzen Deutschlands. Wenn Sie sich mal wieder richtig Entspannen möchten, dann finden Sie hier zahlreiche Wohlfühlorte. Die einzigartige Kulturlandschaft, geprägt von zahllosen unbewaldeten Kuppen, lieblichen Tälern, Mooren und einzigartiger Flora und Fauna, lässt Ihre Blicke schweifen und lädt zu zauberhaften Rad- und Wandertouren ein.

Wasserkuppe

Genießen Sie die atemberaubende Aussicht von der Wasserkuppe, dem höchsten Berg der Hessischen Rhön. Von hier aus können Sie die startenden Segelflieger beobachten oder im Sommer mit viel Freude den Berg hinunter rodeln.

Wasserkuppe in der Hessischen Rhön
Wasserkuppe in der Hessischen Rhön

Kreuzberg

Der Kreuzberg, „der heilige Berg der Franken“, ein Pilgerort mit Kloster, der 928 m hoch ist, befindet sich im Naturpark Bayerische Rhön. Beliebt und bekannt ist das Klosterbier, das auf dem Kreuzberg gebraut wird.

Weitere Informationen

Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

Im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen finden Sie historische Gebäude aus dem gesamten Raum Unterfrankens. Hier erleben Sie Geschichte durch Vorführungen traditionellen Handwerkes, Schulunterricht oder die Fahrt im historischen Dampfzug.

Fränkisches Freilandmuseum Fladungen
Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

Schwarzes Moor

Das Schwarze Moor ist eine geologische Rarität von besonderer Schönheit. Im Jahr 2004 wurde das Naturdenkmal in die Liste der 100 schönsten Geotope Bayerns aufgenommen. Von Mai bis Oktober können Sie mehrmals in der Woche an geführten Wanderungen im Moor teilnehmen.

Luftaufnahme vom Schwarzen Moor
Luftaufnahme vom Schwarzen Moor

Tourist-Infozentrum Rhön

Haus der Schwarzen Berge
Oberbach
Rhönstraße 97
97772 Wildflecken

TEL 0800 / 9719771
E-MAIL tourismus@rhoen.de
LINK www.rhoen.de